Kategorien
Nachricht

Wer stirbt in Suicide Squad Kill the Justice League?

Suicide Squad: Kill the Justice League steckt voller Überraschungen, und da sich in dieser Geschichte der Spieß umgedreht hat und die Bösewichte jeden bekämpfen, der gut sein soll, wollen die Spieler wissen, wer überlebt und wer nicht.

Wir stürzten uns in dieses Superhelden-Massaker und zählten die Opfer. Hier ist die Geschichte darüber, wer auf der Todesliste steht und wer nicht. Seien Sie gewarnt, dass dieser Artikel große Spoiler für das Spiel enthält.

Welche Charaktere sterben in Suicide Squad Kill the Justice League?

Hier ist die vollständige Liste der Charaktere, die (in der Reihenfolge) in Suicide Squad: Kill the Justice League sterben, mit ihren direkten Mördern in der Geschichte:

  • Flash – vom Selbstmordkommando getötet
  • Green Lantern – getötet von Deadshot
  • Wonder Woman – von Superman getötet
  • Batman – getötet von Harley Quinn
  • Superman – vom Selbstmordkommando getötet
  • Brainiac – getötet von Amanda Waller

Darüber hinaus wird in einer Zwischensequenz angedeutet, dass der böse, einer Gehirnwäsche unterzogene Batman Robin getötet hat.

Obwohl diese Charaktere getötet werden, bezweifle ich, dass sie in Zukunft vollständig entfernt werden, da die Geschichte des Spiels die Idee eines Multiversums einführte, eines Universums mit mehreren Welten, und jede davon hat ihren eigenen Superman, Batman usw. Lex Luthor, der im späteren Teil der Spielgeschichte auftaucht, ist eigentlich Lex Luthor-2, eine Version aus einem anderen Universum.

Das ganze Konzept, Bösewichte gegen die üblichen Superhelden zu spielen, ist interessant, aber diesen Moment zu haben, in dem man sogar einige seiner Lieblingshelden aus der Kindheit tötet, ist einfach eine Überraschung auf einer ganz neuen Ebene. Wenn Sie alle Mordszenen sehen möchten, können Sie dies dank des YouTube-Kanals Game Clips in diesem All Deaths-Video tun.

Schreibe einen Kommentar